Unsere Verpflegungssysteme

Die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Schüler und Kinder ist mit unterschiedlichen Catering-Systemen möglich.
Oft spielen die äußeren Gegebenheiten wie Personalschlüssel, Räumlichkeiten oder Größe der Einrichtung eine entscheidende Rolle bei der Wahl des Verpflegungssystems. Nicht überall reicht der Platz für eine große Küche oder es fehlen die finanziellen Mittel für ausreichend hauswirtschaftliches Personal.


Wir bieten Ihnen eine ausgewogene und vollwertige Ernährung – mit allen Systemen.



Cook & Serve

Bei diesem Verpflegungssystem werden die Mahlzeiten warm angeliefert. Alle Speisen werden nur kurze Zeit vorher frisch zubereitet und schnellstmöglich in speziellen Thermo-Containern an den Kunden ausgeliefert. Der Kunde übernimmt anschließend die Ausgabe der Speisen eigenständig.

Cook & Chill

Wir liefern die Hauptgerichte in gekühlter Form. Diese werden frisch zubereitet, anschließend auf 3 Grad abgekühlt und bei 0 bis 3 Grad gelagert. Zum Zeitpunkt des Bedarfs wird das Essen eigenständig vom Kunden im Heißluftherd bzw. im sogenannten Regeniums regeneriert und direkt danach ausgeteilt. Der Vorteil dieses Systems ist die bessere Erhaltung der Nährstoffe durch das schnelle Abkühlen und geringe Warmhaltezeiten.





      Auf eigenes Risiko von Schöckllandhof-Catering

      Hier übernehmen wir den kompletten Betrieb auf eigene Rechnung und mit teilweise eigenem Personal. Der Kunde hat keinen Aufwand und trägt kein Risiko. Abhängig von den Gegebenheiten vor Ort ist es bei diesem System auch denkbar, das Angebot durch Frühstück oder mit einem Cafe zu ergänzen.